Erfolgsgeschichten2018-03-02T15:25:03+00:00

Erfolgsgeschichten

HERAUSFORDERUNG

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie war auf der Suche nach einer innovativen Plattform für das Standortmarketing. Ziel war es, die Potentiale Berlins auf anschauliche Weise einem internationalen Publikum zu präsentieren und zu verdeutlichen, dass Berlin eine der weltweit attraktivsten Regionen für Arbeit und Leben ist.

LÖSUNG

Das Team von 3DCL hat gemeinsam mit Berlin Partner und dem Berliner Senat für Wirtschaft, Technologie und Forschung, ein digitales 3D-Stadtmodell entwickelt, das die technische Grundlage für das Berliner Business Location Center und den Berliner Wirtschaftsatlas bildet. Aus diesem Modell hat 3DCL dann eine digitale 3D-Karte erzeugt und über eine robuste und leicht zu bedienende mobile App nutzbar gemacht. Die 3D-Karte umfasst eine Fläche von ca 850 qkm, mehr als 540.000 texturierten Gebäudemodellen, ein digitales Geländemodell, Luftbild, Straßenkarte und verschiedenste wirtschaftsrelevante Standortinformationen.

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN UND PARTNER

„Das Berliner 3D-Stadtmodell ist ein wichtiges Kommunikationsmittel für unsere tägliche Arbeit in den Bereichen Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung. Die smartMap-Lösung von 3D Content Logistics bietet uns eine sehr einfach zu bedienende mobile Version des 3D-Modells, die es uns erlaubt, interessante Immobilien und deren Umfeld vor Ort beim Kunden zu präsentieren und zu erkunden.“

Karin Teichmann, frühere Leiterin des Berlin Business Location Centers

„Für technologiebasierte Unternehmen, Startups der Digitalwirtschaft wie auch Wissenschaftseinrichtungen bietet das Modell eine einmalige Grundlage für Forschung und Entwicklung. Berlin als digitale und innovative Stadt baut mit dem Modell seine Vorreiterrolle in Europa aus.“

Dr. Stefan Franzke, Geschäftsführer, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

„Das vom Senat geförderte 3D-Stadtmodell haben wir gemeinsam mit globalen Technologieführern aus der Hauptstadtregion entwickelt.“

Cornelia Yzer, frühere Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung im Senat von Berlin

HERAUSFORDERUNG

Im Rahmen der Digitalisierung der „Neuköllner Präventionskette“ suchte das Gesundheitsamt des Berliner Bezirks Neukölln eine Möglichkeit, um die vielfältigen Angebote für junge Familien in Neukölln, z.B. im Bereich Kinderbetreuung, Schulen, Verwaltung und vielem mehr, zu bündeln und den Neuköllnern Bürgern zeitgemäß bereitzustellen.

LÖSUNG

Basierend auf der smartMap-Technologie hat 3D Content Logistics eine mobile App für iOS und Android umgesetzt, in der die verschiedenen Angebote tagesaktuell gebündelt, mit weiteren Standortinformationen (z.B. zu Kitas und Schulen) und relevanten Inhalten kombiniert und interaktiv bereitgestellt werden. Kernstück der App sind die Angebotsinformationen, wichtige Fachinformationen, die Darstellung in der 3D-Karte und die Nutzung der App-spezifischen Kommunikationsmittel.

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN UND PARTNER

„Gemeinsam mit 3D Content Logistics haben wir unsere App zur Neuköllner Präventionskette umsetzen können. Mit dieser innovativen App können junge Familien die Angebote in ihrer Umgebung leicht und individuell erkunden und nutzen. Ein großer Erfolg des gemeinsamen Projektes war das Erreichen des zweiten Platzes beim 13. eGovernment-Wettbewerb 2014.“

Falko Liecke, Stellvertretender Bezirksbürgermeister und Bezirksstadtrat des Bezirks Neukölln von Berlin

HERAUSFORDERUNG

Zur Unterstützung im Bereich Investorenberatung und Marketing suchte die Berliner Wirtschaftsförderung nach einer Möglichkeit, um individuelle und hochwertige Kamerafahrten durch das Berliner 3D-Stadtmodell schnell, einfach und effizient zu generieren.

LÖSUNG

Mit dem Smart Video Webservice konnte 3D Content Logistics eine All-in-One-Lösung für die Konfiguration, das Authoring und die Generierung von hoch-qualitativen virtuellen Kameraflügen anbieten. Hierfür wurden verschiedene Datensätze, z.B. das offizielle Berliner 3D-Stadtmodell, 3D-Vegetationsmodelle und zusätzliche Standortinformationen aus dem Berliner Wirtschaftsatlas, in die Lösung integriert. Alle Funktionalitäten für die Spezifikation der dreidimensionalen Kamerapfade, für das Authoring der 3D-Videoinhalte, der Bild- und Text-Overlays und der 3D-Rendering-Stile sowie die Projektverwaltung sind über die webbasierte Benutzungsschnittstelle zugänglich. Zusätzliche Werkzeuge unterstützen die Nutzer bei der Erstellung möglichst ansprechender Kamera-Touren. Generierte Videodateien können leicht mit anderen Nutzern geteilt, veröffentlich oder heruntergeladen werden.

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN UND PARTNER

„Mit dem Smart Video Webservice können wir individuelle Kamerafahrten durch das digitale Berliner Stadtmodell sehr einfach, projektbezogen und vor allem ohne weitere Spezialhardware und Videoschnittprogramme selbst erstellen und können so auf Anforderungen aus dem Tagesgeschäft direkt und kurzfristig reagieren.“

Birgit Steindorf, Berlin Partner for Business and Technology